// Faltblatt.zip

Aus alter Verbundenheit stürzt sich die Redaktion des Faltblatts wieder in die Berichterstattung des Festivals. Es gab jetzt bereits einige Printausgaben für das State, das hat gut funktioniert. Es gab vor ein paar Jahren auch mal einen Festivalblog mit Memes. Der war zwar rosa, aber den haben nicht viele gelesen. Wer liest schon lange Texte? Wir verzichten auf alles Weltliche und ballern unsere Social Media-Kanäle zu mit kleinen Infokarten. Das nennt man Guerilla-Berichterstattung. Das nennt man mediale Selbstausbeutung. Wir wollen innerhalb der Blase versuchen, mal ordentliche Social-Media-Arbeit zu leisten.

Von und mit:
Max Gallo, Moritz Heuwinkel, Magnus Rust

State9