// ETPTETE sucht

DAS PROJEKT Die Theatergruppe ETPTETE hat sich 2012 gegründet und ist ein
freies Laientheater. Die Gruppe besteht aktuell aus elf Erwachsenen im Alter von 22 bis 65 und besticht durch ihre personale Diversität, ihre Spielfreude und ihr Selbstbewusstsein. In den vorherigen fünf Projekten hat jeweils eine Regie / Spielleitung entschieden, was passiert – sowohl sozial als auch ästhetisch. Dieses Jahr hat ETPTETE sich auf ein Experiment eingelassen, nämlich kollektiv, gleichberechtigt und basisdemokratisch zu arbeiten. Die Fragen, wie wir unsere Proben gestalten wollen, wie sich Inhalte erarbeiten lassen und wie wir Verantwortung teilen könnten, standen im Mittelpunkt unseres Arbeitsprozesses.“

DAS STÜCK etptete sucht ist eine Eigenproduktion und zeichnet sich besonders durch seine Bühnenform aus: das Publikum sitzt im Kreis in der Mitte, während die Darsteller*innen außen agieren. Ohne festgelegte Rollen, mit performativen, chorischen und biographischen Elementen erzählt das Stück vom Suchen. Nach Zugehörigkeit, nach sinnvoller Selbstentfaltung, nach Antworten und Lösungen.

Wann & Wo:
Sa. // 14:30 – 15:30 // Studiobühne 2
+ Nachgespräch Annemarie Matzke und Thomas Schmale im Gespräch
Sa., // 17:00 – 18:00 // Studiobühne 2
+ Nachgespräch mit Hanna Herbel

Von und mit:
Aline Martin, Anika Brummer, Beatrix Egler, Jan Kessler, Hanna Herbel, Lisa Herbel, Michael Herbel, Sandra Ramos-Lopez, Tofas Florinas, Ursula Schwarz-Haßler

State9